Das Projekt LARA Share wird von dem Department für Raumplanung, Technische Universität Wien, geleitet. An dem Projekt sind neben der TU Wien folgende Partner beteiligt: Forschungsgesellschaft Mobilität gGmbH, quadratic GmbH sowie Lisa Schmidt e.U.

 

Technische Universität Wien, Department für Raumplanung

https://raum.tuwien.ac.at/Der Fachbereich Verkehrssystemplanung (IVS) ist in der Lehre und Forschung im Bereich Verkehr und Mobilität aktiv. Zentrale Arbeitsfelder sind Grundlagenforschung,
Auftragsforschung sowie kooperative Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowohl im
Güter- als auch Personenverkehr. Folgende Themenschwerpunkte werden bearbeitet:
verkehrsplanerische Fragestellungen im Kontext der Stadt- und Raumentwicklung,
Verkehrsplanung und -konzepte, Mobilitätsmanagement, empirische Mobilitätsforschung,
Verkehrsmodellierung und Bewertungsmethoden, Living Lab Methoden im Bereich der
Verkehrsforschung. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Verknüpfung von technischen,
ökologischen und ökonomischen Aspekten bei Fragestellungen mit Mobilitätsbezug.

Als Projektleiter koordiniert die TU Wien das Projekt, untersucht in einer Befragung die Bedürfnisse von zukünftigen NutzerInnen, arbeitet an der Detailausarbeitung mit und begleitet die Pilot-Umsetzung von LARA Share.
Kontakt

 

Forschungsgesellschaft Mobilität

www.fgm.atDie Forschungsgesellschaft Mobilität (FGM) arbeitet für ein nachhaltiges, umwelt- und
menschenfreundliches Verkehrssystem. Die Aktivitäten der FGM umfassen Forschung, Beratung, Ausbildung und Projektumsetzung und decken die Bereiche Mobilitätsmanagement, Radverkehr, öffentlicher Verkehr, Verkehrssicherheit uvm. ab.
In dem Projekt LARA Share ist die Forschungsgesellschaft Mobilität für die Analyse der technischen, organisatorischen und rechtlichen Anforderungen, die Mitgestaltung der Sharing-Plattform sowie die Verbreitung der Projekterkenntnisse zuständig.
Kontakt

 

quadratic GmbH

Seit 2005 widmet sich quadratic der Entwicklung von Elektronik, Hardware und Software. Angetrieben werden wir dabei von der Begeisterung für neue Ideen und Prototypen sowie für Daten und ihre Anwendungsmöglichkeiten. Im Mittelpunkt steht dabei die intensive Auseinandersetzung mit den Wünschen und Bedürfnissen unserer KundInnen.

Viel Erfahrung haben wir auch bei der Messung und Übertragung von Daten via M2M-Kommunikation, auf dem Gebiet der Datenbanken sowie bei der Speicherung, Analyse, Auswertung und Visualisierung großer Datenmengen.
Kontakt

 

Lisa Schmidt e.U.

http://lisaschmidt.at/

Seit 2006 ist Lisa Schmidt als freie Produzentin und Künstlermanagerin und seit 2010 im Bereich der soziokulturellen Bespielung von Stadtraum und in Impulsnutzungsprojekten tätig. Seit 2012 ist sie zusätzlich als Strategieberaterin im Bereich Kommunikation, Kultur, Immobilien- und Stadtentwicklung tätig.

2013 Gewinnerin des von departure (heute Wirtschaftsagentur Wien) ausgeschriebenen Ideenwettbewerbs „Cycling Affairs – Smarte Ideen für Rad und Stadt“ – mit dem Projekt Rad WG, Nutzung von Erdgeschoßlokalen für die qualitätsvolle Fahrradabstellung. Realisierung des Pilotprojektes in der Schmalzhofgasse 8 in 1060 Wien.
Kontakt

 

LARA Share wird gefördert durch das BMVIT – Programm „Mobilität der Zukunft“,
7. Ausschreibung.

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie     FFG - Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH